Archivierte Nachricht im Detail:
12.12.2015 13:35 Alter: 2 Jahre
Kategorie: Aktuelles, Veranstaltung, Rückblick
Von: Julia Koch, Caritas

Spargelstecher übergeben 999,99 Euro

Erlös aus Caritas-Benefiz-Prunksitzung geht nach Peru


V.r.: Senatspräsident Bernhard Mäder, Spargelstecher-Präsident Alexander Boppel und der DJK-Vorsitzende Karl-Heinz Moll übergeben die Spende an den Caritas-Vorstand Regina Hertlein und Dr. Roman Nitsch.

Den Erlös aus der Benefiz-Prunksitzung 2015 in Höhe von 999,99 Euro haben die DJK Spargelstecher jetzt an den Caritasverband Mannheim übergeben. Mit dem Geld unterstützt die Caritas eine Schule für Menschen mit Behinderungen in Peru. Bereits zum 15. Mal hat sich der Fasnachtsverein dieses Jahr zugunsten des Projekts in der Stadt Chimbote engagiert. Der Kontakt kam über die  deutsche Ordensschwester Damiana zustande, die die Schule mitgegründet hat. Spenden werden dort dringend gebraucht:  Die meisten Eltern sind zu arm, um das Schuldgeld zu bezahlen. Der Caritas-Vorstände Regina Hertlein und Dr. Roman Nitsch dankten für das Engagement, auch von den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die den Service bei der Veranstaltung übernehmen. Viele Mitarbeiter des Caritasverbands unterstützen jedes Jahr die Aktion, indem sie die Sitzung besuchen.

Die Benefiz-Prunksitzung 2016 findet am Samstag, 23. Januar, ab 19.11 Uhr im DJK Sportzentrum, Wormser Straße 12-16, in Käfertal statt. In der Bütt treten Franz Barth, Alexander Boppel, Gerlinde Hartmann und die „Zwee Parrer“ auf.  Es tanzen die Spargelborzel, die Mini-, Midi- und Maxi-Garde, das Mini-Tanzpaar und die Tanzmariechen. Auch der Elferrat hat wieder einen Auftritt vorbereitet. Für die Guggemusik sorgen die Grawama Schbarglbadscha.

Der Eintritt kostet 12 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf bei Bücher Wirth, Wormser Str. 3, und beim Caritasverband Mannheim unter Tel. (0621) 1 26 02 12 oder per Email an direktion@caritas-mannheim.de